de fr it

TobieGerbex

24.11.1778 Estavayer-le-Lac, 22.3.1845 Estavayer, kath., von Estavayer. Sohn des Philippe-Jean-François, Grenadierhauptmanns im Regiment Salis-Samedan und Ritters des St. Ludwigordens, und der Jeanne-Claudine-Charlotte Chappel. Ledig. Rechtsstud., 1804 Anwaltspatent. 1806 Anwalt in Freiburg, 1808 in Bulle. Nach dem Stecklitag wurde G. 1830 in den Freiburger Verfassungsrat gewählt, dem er bis 1831 angehörte. 1831-40 war er Regierungsrat, 1833 Mitglied des Rats des Inneren, 1838 der Strafrechtskomm. und des Diplomat. Rats. 1834 sass er im Gr. Rat. Der bedeutende Jurist G. verfasste das Freiburger Strafgesetzbuch.

Quellen und Literatur

  • «Une famille fribourgeoise éteinte», in NEF 47, 1913
  • H. de Vevey, «La famille G.», in Ann. frib. 4, 1916
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.11.1778 ✝︎ 22.3.1845