de fr it

SilvanNussbaumer

31.12.1920 Rockham (South Dakota), 7.8.1987 Zug, kath., von Oberägeri. Sohn des Kaspar Daniel, Maurers und Farmers, und der Josefa Market. Elisabetha Frank, Tochter des Josef, Landwirts. Nach dem Besuch der Volksschulen in Rockham 1937 Rückkehr in die Schweiz, 1937-39 Besuch der landwirtschaftl. Schule in Zug und Übernahme des elterl. Hofs in Oberägeri. 1947-66 konservativer Gemeinderat, 1959-66 Gemeindepräs. von Oberägeri, 1951-57 Kantonsrat, 1957-78 Regierungsrat (1967-68 und 1977-78 Landammann) des Kt. Zug. 1963-87 Verwaltungsrat der Zugerland Verkehrsbetriebe (ab 1979 Präs.). Der pragmat. Bauernpolitiker kümmerte sich v.a. um den Ausbau des landwirtschaftl. Bildungswesens (Neubau der kant. Landwirtschaftsschule Schluechthof in Cham).

Quellen und Literatur

  • B. Nussbaumer, Die N. Chronik, [1987]
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Kaspar Daniel Nussbaumer (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 31.12.1920 ✝︎ 7.8.1987

Zitiervorschlag

Renato Morosoli: "Nussbaumer, Silvan", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.08.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005822/2009-08-07/, konsultiert am 22.05.2022.