de fr it

FrédéricBielmann

30.1.1801 Montagny, 3./4.6.1865 Freiburg, kath., von Freiburg, Treyvaux und Bonnefontaine. Sohn des François, Notars. Marie-Madeleine Corminbœuf. Rechtsstud. in Freiburg, Hauslehrer in Polen. Staatl. Einnehmer, Geometer. 1838-48 radikaler Freiburger Grossrat, 1848-50 Oberamtmann des Bez. Estavayer, 1850-57 Staatsrat (Baudirektor). Mit Julien de Schaller eine der treibenden Kräfte der Bahnverbindung Bern-Freiburg-Lausanne.

Quellen und Literatur

  • Le Confédéré de Fribourg, 7.6.1865
  • J.-P. Dorand, Chemins de fer et régions dans le canton de Fribourg entre 1845 et 1878, 1980
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.1.1801 ✝︎ 3./4.6.1865

Zitiervorschlag

Meyer, Alain: "Bielmann, Frédéric", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 30.09.2004, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005848/2004-09-30/, konsultiert am 29.09.2020.