de fr it

PierreDreyer

3.6.1924 Villars-sur-Glâne,28.7.2005 Freiburg, kath., von Ueberstorf. Sohn des Joseph, Adjunkten des freiburg. Kantonsingenieurs, und der Marie geb. Blaser. Adèle Rey. Stud. in Freiburg und Zürich; Lizentiat der Rechte in Freiburg, Bankpraktikum. 1951-62 Abteilungsleiter des Handels- und Industriedep., 1962-66 kaufmänn. Leiter einer im Bauwesen tätigen Unternehmensgruppe. Als CVP-Staatsrat 1967-81 Vorsteher des Dep. für Wirtschaft, Transport und Energie, 1972-87 Ständerat (1982 Präs.), 1982-87 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats . 1971 Vorsitzender des kant. Komitees für die Einführung des Frauenstimmrechts. Mitglied zahlreicher Verwaltungsräte (Sibra), Sportvereine, kultureller Vereinigungen und Behindertenverbände. D. trieb die industrielle Entwicklung des Kt. Freiburg voran.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.6.1924 ✝︎ 28.7.2005