de fr it

JosephCottet

14.4.1923 Bossonnens, 23.5.2019, katholisch, von Bossonnens. Sohn des Robert, Bauern, und der Clothilde geborene Richoz. Odile Bochud, Schneiderin, Tochter des Michel, Landwirts. 1948-1950 Besuch des Landwirtschaftlichen Instituts in Grangeneuve. Mitglied der Waadtländer Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei bzw. der Schweizerischen Volkspartei, Redaktor des Parteiblatts. 1952-1954 und 1958-1971 Gemeinderat (Exekutive) von Bossonnens (1962-1971 Gemeindepräsident). 1957-1971 Freiburger Grossrat, 1971-1981 Staatsrat. Als Polizei-, Militär- und Landwirtschaftsdirektor war Joseph Cottet für die Modernisierung der land- und milchwirtschaftlichen Schulen von Grangeneuve verantwortlich. 1983-1987 sass er im Nationalrat, 1987 war er Vizepräsident des Parlamentarierausschusses der Europäischen Freihandelsassoziation.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Roulin, Dominique: "Cottet, Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.11.2019, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005881/2019-11-29/, konsultiert am 15.01.2021.