de fr it

AndreasBrunner

2.5.1923 Obstalden, 22.1.1988 Zug, ref., von Zürich. Sohn des Emil (->). Elisabeth Gyr, Tochter des Karl Heinrich Gyr. Schulen in Zürich, Rechtsstud. in Bern und Zürich, 1948 Dr. iur. Danach Wirtschaftsstud. in den USA, 1950-55 Reorganisation eines dortigen Papierbetriebs. 1956 Finanzdirektor und Verwaltungsrat der Landis & Gyr in Zug, Reorganisator der Unternehmensfinanzen, ab 1966 in der neu geschaffenen Konzernleitung, 1972-84 Verwaltungsratspräsident. 1959-74 Zuger Kantonsrat (FDP), 1968-75 Nationalrat, Mitwirkung an der Aktienrechtsreform. 1972-74 Mehrheitsaktionär des liberalen "Luzerner Tagblatts". Innovativer Unternehmer, v.a. im Bereich der Unternehmensfinanzierung. Als Politiker besonders im Sozialversicherungsbereich engagiert, was ihn die Wiederwahl in den Nationalrat kostete.

Quellen und Literatur

  • Zuger Tbl., 23.1.1988
  • Zuger Nachrichten, 25.1.1988
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.5.1923 ✝︎ 22.1.1988