de fr it

AdamHafter

10.3.1834 Weinfelden, 24.8.1914 Zürich, ref., von Weinfelden und Zürich. Sohn des Hans Jacob, Landwirts, und der Anna Maria geb. Keller. 1) 1862 Elise Spörri, 2) 1875 Johanna Spörri, Töchter des Johann Caspar, Inhabers eines Schreiner- und Baugeschäfts, von Zürich. 1849-52 Lehrerseminar Kreuzlingen. 1852-55 Hilfslehrer am landwirtschaftl. Institut Eberhard in Mategnin (Gem. Meyrin) bei Genf, 1855-56 am Waisenhaus Zürich. 1855-57 Stud. an der Lehrerbildungsabteilung des Polytechnikums (Landökonomie). 1857-70 Lehrer an den landwirtschaftl. Schulen in Kreuzlingen, 1864-68 in Muri (AG), 1868-70 am Strickhof bei Zürich, dort 1870-77 Direktor (1877-78 und 1884-1914 in der Aufsichtskomm.), 1882-1912 Leiter der Brauerei am Üetliberg in Zürich-Wiedikon. 1872-75 und 1884-1911 liberaler Kantonsrat, 1877-82 Zürcher Regierungsrat (öffentl. Arbeiten), 1893-95 Gr. Stadtrat. 1870-84 Mitbegründer und erster Redaktor des "Zürcher Bauern", 1879-89 Präs. des Kant. landwirtschaftl. Vereins, 1880-97 Mitbegründer und erster Präs. der Schweiz. Hagelversicherungs-Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Ein Lebensbild, 1909
  • Der Zürcher Bauer, 4.9.1914
  • Zürcher Wochen-Chronik, 5.9.1914
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF