de fr it

Johann JakobBurckhardt

14.1.1836, 12.1.1890 Basel, ref., von Basel. Sohn des Johann Jakob (->). Esther B.-Preiswerk, Tochter des Wilhelm, Seidenbandfabrikanten. Rechtsstud. in Basel, Berlin und Göttingen, 1858 Promotion. 1862 Basler Untersuchungsrichter und Mitglied des Justizkollegiums, 1868 Staatsanwalt. Entgegen der Familientradition radikal-demokratisch. 1868-81 Mitglied des Gr. Rats (Präs. 1874-75), 1870-77 Mitglied der Strafanstaltenkomm., 1881-87 Regierungsrat (Vorsteher des Erziehungsdep.): Mitglied der Universitätskuratel, massgeblich an der Vereinheitlichung des Schulwesens (Aufhebung der konfessionellen Trennung) beteiligt.

Quellen und Literatur

  • StABS, Leichenreden
  • National-Ztg., 14.1.1899
  • ckdt. (Basel), 1990, 148 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.1.1836 ✝︎ 12.1.1890