de fr it

Josef vonMoos

6.4.1794 Flüeli (Gem. Sachseln), 11.12.1866 z'Mos in Flüeli (Gem. Sachseln), kath., von Sachseln. Sohn des Balz, eines armen Bauern, und der Theresia von Flüe. Marie Ignazia Anderhalden. Dienstknecht. 1845 Wahl ins Sachsler Siebengericht, 1845 und 1848 ins kant. Geschworenengericht. 1840-48 Gemeindesäckelmeister, 1846-51 Landrat, 1850-51 Obwaldner Regierungsrat. M. schied wegen Gichtkrankheit aus dem Amt. Trotz geringer Schulbildung war er von scharfem Verstand und führte für die Gem. wichtige Prozesse. Als Konservativer war M. gegen Neuerungen misstrauisch, teilte aber zur Sonderbundszeit die in Obwalden herrschende Meinung nicht.

Quellen und Literatur

  • Obwaldner Ztg., 1866, Nr. 100
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.4.1794 ✝︎ 11.12.1866