de fr it

Auguste Charles François dePerrot

4.6.1787 Neuenburg, 28.6.1863 Neuenburg, ref., von Neuenburg. Sohn des Charles Auguste (->). Bruder des Claude (->). Charlotte-Henriette Vaucher, Witwe des Jean-Jacques, Tochter des Samuel-Henri de Pourtalès. Stud. in Basel, Genf und Paris, 1810 Dr. iur. 1814 weiterführendes Stud. in Berlin, Anwalt und Rechtsprofessor. 1816-22 Prof. für Zivil- und Strafrecht an den Auditoires in Neuenburg. 1816 Mitglied der Audiences générales (Parlament), 1817 obrigkeitl. Schlüsselherr, 1821 Bürgermeister von Neuenburg. 1823 Staatsanwalt. 1823-48 Staatsrat. 1825 Maire von Neuenburg. 1825-28 war P. Tagsatzungsgesandter und vertrat als solcher die Schweiz bei den Verhandlungen mit Frankreich über die internat. Beziehungen, die 1828 zu einem Abkommen führten. Er erhielt von Karl X. den Orden der Ehrenlegion. Nach der Revolution von 1848 zog sich P. aus dem öffentl. Leben zurück und widmet sich der Lektüre der Bibel und der Kirchenväter.

Quellen und Literatur

  • Quellet-Soguel, Notices, AEN
  • Livre du Recteur 5, 132
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF