de fr it

François deSandoz-Travers

21.1.1771 Neuenburg, 26.6.1835 Neuenburg, ref., von Le Locle, La Brévine, Corcelles-Cormondrèche und Neuenburg. Sohn des Jean-Jacques (->). 1799 Cécile Borel de Bitche, Tochter des Henry Louis, Postkontrolleurs, Schwägerin des Samuel de Marval. 1786-87 Rechtsstud. in Basel. 1792-99 Maire von Cortaillod, 1799-1807 Kastlan von Thielle und 1827-31 Maire von Les Verrières. 1802 Neuenburger Staatsrat, 1807 Staatssekr. und 1810-31 Kanzler. Ab 1831 war S. Präs. des Gerichts der Drei Stände. Zudem betätigte er sich 1788-1818 als Dolmetscher der preuss. Könige. 1812-34 war er Präs. der Sandoz-Familienstiftung.

Quellen und Literatur

  • Quellet-Soguel, Notices, AEN
  • Les Sandoz, du Moyen Age au troisième millénaire, hg. von J.-P. Jelmini, 2000, 84
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
François de Sandoz
Lebensdaten ∗︎ 21.1.1771 ✝︎ 26.6.1835