de fr it

HenriPerret

18.4.1885 Le Locle, 20.4.1955 Yverdon, von Le Locle und La Ferrière. Sohn des Auguste, Uhrenmachers, und der Marie-Annette geb. Cordelier. 1) Mathilde Méroz, 2) Anna Brunner. Lehrerseminar in Le Locle. 1904 Lehrer in Madretsch und bis 1918 in Biel. 1917 Lizenziat in Mathematik an der Univ. Neuenburg, 1918 Promotion. Ab 1918 Direktor des Technikums von Le Locle und 1933-50 des Technikums von Neuenburg. 1950 Sekr. der kant. SP. Ab 1919 Generalrat (Legislative) in Le Locle, 1925-55 Neuenburger Grossrat, 1928-54 Nationalrat (1953-54 Präs.). 1935 und 1945 Bundesratskandidat. P. war Experte in Fragen der Wirtschaft und der Uhrenindustrie. Er war 1943 bei der Gründung des Neuenburger Amts für Wirtschaft beteiligt und verfasste 1951 einen Bericht über die Uhrenindustrie zuhanden des Nationalrats. Ab 1949 Präs. der Zeitung "La Sentinelle".

Quellen und Literatur

  • La Sentinelle, 20./21.4.1955
  • La Suisse horlogère, 1955, Nr. 17, 484
  • Messager NE, 1956, 59
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.4.1885 ✝︎ 20.4.1955