de fr it

AloisAb Yberg

6.10.1878 Schwyz, 17.10.1959 Schwyz, katholisch, von Schwyz. Sohn des Alois, Kantonsrats. 1905 Margarita Wyss, Tochter des Heinrich Wyss. Gymnasium in Schwyz und Freiburg, Rechtsstudium in Leipzig, Halle an der Saale und Zürich, Dr. iur. 1903. Rechtsanwalt in Schwyz. 1904-1908 liberaler Gemeinderat von Schwyz, 1908-1912 Kantonsrat, 1910-1914 Bezirksrat, 1916-1924 Regierungsrat (Finanzdepartement/Justizdepartement), 1920-1922 Landammann. 1928-1935 Nationalrat. 1938 Ersatzrichter am Bundesgericht. Oberstleutnant der Infanterie.

Quellen und Literatur

  • Der Stand Schwyz im hundertjährigen Bundesstaat 1848-1948, 1948, 85
  • Bote der Urschweiz, Nr. 84, 1959
  • Schweiz. Geschlechterbuch 12, 471 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Franz Auf der Maur: "Ab Yberg, Alois", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.02.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006078/2001-02-20/, konsultiert am 08.02.2023.