de fr it

LuigiGenerali

7.5.1920 Faido, 27.6.2005 Lugano, von Giornico, 1963 Ehrenbürger von Ghirone. Sohn des Secondo, Bahnangestellten, und der Giuseppina geb. Masanti. 1950 Itala Cattaneo. Stud. an der Univ. St. Gallen, 1943 lic. oec. Anschliessend im Zürcher Bank- und Industriewesen tätig. 1950-85 Direktor der Wasserkraftwerke der Maggia und 1956-85 derjenigen von Blenio; bis 1990 Mitglied der Verwaltungsräte beider Firmen. 1968-78 Präs. der Tessiner Freisinnigen, 1956-60 Gemeinderat in Muralto, 1955-57 sowie 1959-76 Grossrat (1967 Präs.), 1971-79 Nationalrat (1978-79 Präs.), 1979-83 Ständerat, zudem 1975-78 Fraktionspräs. der Freisinnigen im Parlament. 1973-90 Präs. des Verwaltungsrats der Suva in Luzern, 1983-95 Leiter der Tessiner Bankiervereinigung und 1990 Mitgründer des Zentrums für Bankstudien in Vezia.

Quellen und Literatur

  • Il Dovere, 13.10.1979
  • Corriere del Ticino, 28.6.2005
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.5.1920 ✝︎ 27.6.2005