de fr it

Walo vonGreyerz

10.6.1898 Bern, 27.11.1976 Bern, ref., von Bern. Sohn des Otto (->). Martha Thut. Primarschule in Bern, Landerziehungsheim Glarisegg (Gem. Steckborn), Gymnasium in Bern, Stud. der Rechte in Bern und Genf, 1922 bern. Fürsprecherpatent. 1923 Anwalt in Genf, ab 1925 Inlandredaktor bei der Zeitung "Der Bund", 1933-48 bei der Radiochronik "Die Woche im Bundeshaus". 1943-50 FDP-Stadtrat von Bern, 1950-55 Grossrat, 1955-67 Nationalrat. Mitglied der Zofingia. Ein besonderes Anliegen von G., der sich einer liberalen Weltanschauung verpflichtet fühlte, war die Lösung der Jurafrage sowie die staatsbürgerl. Erziehung der Jugend.

Quellen und Literatur

  • Das Bundeshaus: Ein Besuch in den eidg. Ratsälen, 1948 (51970)
  • Revisionsbedürftige Bundesverfassung?, 1976
  • M. Grütter, Der Bund, 1950
  • Der Bund, 29.11.1976
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF