de fr it

AndréGuinand

9.4.1901 Carouge (GE), 24.1.1991 Genf, ref., von Genf. Sohn des Marcel, Rechtsanwalts, und der Laurence geb. Lenoir. 1938 Hélène Cartier, Tochter des Albert, Technikers. Lic. iur. an der Univ. Genf. Anwalt. 1930-61 Freisinniger Grossrat, 1931-39 Gemeinderat (Legislative) in Carouge. Im Nationalrat (1943-63, 1963 Präs.) nahm G. v.a. zu sozialen Fragen Stellung. Als Fachmann des Sozialversicherungs- und Strassenverkehrswesens war er wesentlich an der Ausarbeitung des AHV- und des Militärversicherungsgesetzes sowie des neuen Strassenverkehrsgesetzes beteiligt. Oberstleutnant der Leichten Truppen.

Quellen und Literatur

  • Tribune de Genève, 6.12.1961; 5.12.1962
  • Gazette de Carouge, 28.11.1962
  • Le Genevois, 7.2.1991
  • Le Carougeois, 28.2.1991
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.4.1901 ✝︎ 24.1.1991