de fr it

NiklausHonauer

10.11.1899 Perlen (Gemeinde Buchrain), 15.8.1978 Luzern, von Schenkon, ab 1924 von Buchrain. Sohn des Niklaus, Feilenhauers und Gemeindeammanns von Buchrain. Louise Stocker. Zwei Jahre Lehrerseminar Hitzkirch (ohne Abschluss), Berufslehre als Feilenhauer. 1932 Übernahme des väterlichen Unternehmens in Perlen, ab 1938 Feilenfabrikant in Root. 1941-1956 liberaler Luzerner Grossrat, 1955-1962 Nationalrat. Im Luzerner Grossen Rat war Niklaus Honauer ein profilierter Gewerbevertreter, im Nationalrat setzte er sich unter anderem für die Anliegen der Papierindustrie sowie für das obligatorische Turnen an Berufsschulen ein.

Quellen und Literatur

  • StALU, National- und Ständeratsmaterialien
  • Vaterland, 22.8.1978
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.11.1899 ✝︎ 15.8.1978

Zitiervorschlag

Markus Trüeb: "Honauer, Niklaus", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.01.2008. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006383/2008-01-08/, konsultiert am 19.08.2022.