de fr it

MaxKistler

23.5.1914 Bern, 29.11.1991 Luzern, ref., von Aarberg und Luzern. Sohn des Hermann, Stadtpräs. von Biel, Bundesrichters am Eidg. Versicherungsgericht in Luzern, und der Marguerite geb. Jeanneret, Krankenschwester. Enkel des Hermann (->). Hilda Pfyffer von Altishofen, Tochter des Gottfried, Fideikomissherrn. Gymnasium in Biel, Rechtsstud. in Bern, Genf und Perugia, 1938 bern. Fürsprechexamen. Tätigkeit in Paris, Mailand und London. Bis 1942 Rechtsanwalt in Biel, 1959-73 in Luzern. Untersuchungsbeamter im Kriegsernährungsamt und Mitarbeiter der Abt. für fremde Interessen. 1949-59 Amtsstatthalter Luzern-Stadt, 1973-81 erster SP-Vertreter im Obergericht. 1951-72 Luzerner Grossrat, 1955-59 Nationalrat. Präs. des Luzerner Mieterverbandes, Vorstandsmitglied des Schweizer Mieterverbandes, Zentralpräs. des Arbeiter-Touring-Bundes Schweiz. Mitglied der Alt-Zofingia Luzern.

Quellen und Literatur

  • StALU, National- und Ständeratsmaterialien
  • H.-E. Balsiger, 100 Jahre Sozialdemokrat. Partei Luzern, 1996, 44 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.5.1914 ✝︎ 29.11.1991