de fr it

KasparKnobel

23.2.1882 Altendorf, 4.1.1953 Schwyz, kath., von Altendorf. Sohn des Kaspar Alois, Gemeindepräs. und Kantonsrats, und der Maria Antonia geb. Steinegger. 1912 Josefine Henggeler. Gymnasium in Schwyz, 1902-05 Forstwirtschaftsstud. am Polytechnikum in Zürich. 1906-23 Forstadjunkt in Schwyz, 1923-53 Kantonsoberförster. Spezialist für Aufforstungen besonders von Windwurfflächen, Schaffung des Staatswaldes im Mythengebiet. 1929-38 Mitglied der Komm. des Schweiz. Forstvereins (1935-38 Präs.). 1928-44 Schwyzer Kantonsrat (1938-39 Präs.), 1943-53 kath.-konservativer Nationalrat. Mitglied von über 30 nationalrätl. Kommissionen, darunter der Militär-, Bundesbahn- und Alkoholkomm. sowie derjenigen zur Behebung der Lawinenschäden von 1951. Oberstleutnant im Kommissariatsdienst, eidg. Schiessoffizier.

Quellen und Literatur

  • Der Stand Schwyz im hundertjährigen Bundesstaat 1848-1948, 1948, 99, 121
  • Bote der Urschweiz, 1953, Nr. 3
  • Schwyzer Ztg., 1953, Nr. 3
  • Der Stand Schwyz im Bundesstaat 1948-1998, 1998, 176
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Auf der Maur, Franz: "Knobel, Kaspar", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.08.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006414/2007-08-21/, konsultiert am 06.03.2021.