de fr it

ErnstMoser

14.3.1892 Töss (heute Gem. Winterthur), 25.8.1976 Thalwil, ref., von Herbligen und Thalwil. Sohn des Emil, Schlossers, 1919 Mini Polster, Tochter des Karl, Färbers. Schulen und ein Jahr als Seidenweber in Adliswil, Buchdruckerlehre in Biel, 1911 Eintritt in den Schweiz. Typographenbund. 1912-16 Buchdrucker in Bern, Montreux und Zürich, ab 1913 wohnhaft in Thalwil. Mitarbeit im Schweiz. Textilarbeiterverband (ab 1937 Schweiz. Textil- und Fabrikarbeiterverband STFV, ab 1963 Gewerkschaft Textil, Chemie, Papier), 1916-33 Lokalsekr. in Thalwil, 1933-43 Zentralsekr., 1943-54 Zentralpräs. des STFV in Zürich. Für die SP Gemeinderat in Thalwil, 1920-32 Zürcher Kantonsrat, 1930-47 Nationalrat. 1924-65 Mitbegründer und Präs. der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Thalwil, 1944-56 im Bundeskomitee des Schweiz. Gewerkschaftsbundes, 1934-59 Präs. der Naturfreunde-Internationale. Während M.s Präsidialzeit setzte der STFV in allen Branchen, teilweise mit Arbeitsniederlegungen, den Gesamtarbeitsvertrag durch.

Quellen und Literatur

  • ASGB, biogr. Datenslg.
  • Industrie-Arbeiter, 23.12.1954
  • Gewerkschaft Textil Chemie Papier, 21.9.1976
  • Anz. des Wahlkreises Thalwil, 3.9.1976
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.3.1892 ✝︎ 25.8.1976

Zitiervorschlag

Bürgi, Markus: "Moser, Ernst", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.01.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006419/2009-01-07/, konsultiert am 19.01.2021.