de fr it

AlbertNaine

2.6.1871 Travers, 26.11.1957 Genf, ref., von Neuenburg und ab 1911 von Genf. Sohn des Louis Théophile, einfachen Uhrmachers, und der Lise Lina geb. Pellaton. Bruder des Charles (->). Louise Robert-Tissot. 1895 liess sich N. in Genf nieder, um sich hier im Uhrenhandel auszubilden. Zwischen 1895 und 1900 folgten Weiterbildungsaufenthalte in London und Brüssel. Danach war er als Kaufmann tätig. 1910-40 sass er für die SP im Genfer Grossrat, den er 1923 präsidierte. Ab 1915 leitete er den kant. Versorgungsdienst. Ferner war er Mitarbeiter der Zeitung "Peuple suisse". 1922-33 gehörte er der Exekutive der Stadt Genf an. Auf die Nichtwahl von Léon Nicole reagierte er 1930 mit der Ablehnung seiner Wahl in den Genfer Staatsrat, stand dann aber 1933-36 dem Finanz- und Steuerdepartement vor. N. galt als einer der führenden Genfer Linken in der Zwischenkriegszeit.

Quellen und Literatur

  • La Patrie suisse, 31.1.1923
  • Journal de Genève, 27.11.1957
  • La Suisse, 27.11.1957
  • Tribune de Genève, 27.11.1957
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.6.1871 ✝︎ 26.11.1957