de fr it

JakobNüesch

6.3.1892 Balgach, 27.4.1967 Altstätten, ref., von Balgach. Sohn des Johann Jakob und der Bertha geb. N. 1) Clara Looser, 2) 1924 Gertrud Looser, Töchter des Heinrich, Polizeidieners. Sekundarschule in Berneck. Sticker. 1912 gründete N. mit seinen Brüdern im Eichholz in Balgach ein eigenes Fabrikationsgeschäft. Bis zum Verkauf des Geschäfts 1959 blieb er Stickereiunternehmer. 1935-39 sass er als Einziger für die Allgemeine Volksliste im Nationalrat, 1936-48 für den Bund freier Demokraten und Jungbauern im St. Galler Kantonsrat, 1936-45 wirkte er als Gemeindammann von Balgach. N. setzte sich für die von der Stickereikrise betroffene Rheintaler Bevölkerung ein. 1932-35 initiierte er die rheintal. Stickereiaktionen, u.a. die Besetzung der Rheinbrücken zwischen Au und Oberriet 1932 und 1934. 1933 war N. massgeblich an der Gründung der Genossenschaft Krisenfonds der schweiz. Schifflilohnstickerei beteiligt.

Quellen und Literatur

  • Rheintaler Köpfe, 2004, 288-291
Weblinks
Normdateien
GND