de fr it

ErnstLöpfe-Benz

5.2.1878 St. Gallen, 8.11.1970 Rorschach, ref., von Gaiserwald, ab 1906 von Rorschach. Sohn des Josef Anton Löpfe und der Susanna geb. Heerensberger. Rosa Benz, Tochter des Friedrich, Industriellen. Schriftsetzerlehre in St. Gallen. Ab 1902 Leiter der Buchdruckerei Wilhelm Koch in Rorschach und polit. Redaktor des freisinnigen "Ostschweiz. Wochenblatts" (ab 1913 "Ostschweiz. Tagblatt"). 1909 kaufte L. diese Druckerei und baute sie zu dem bis im Jahr 2000 bestehenden mittelgrossen Druckerei- und Verlagsunternehmen Löpfe-Benz aus, das u.a. 1922-2000 den "Nebelspalter" und 1927-63 das "Ostschweiz. Tagblatt" herausgab. 1907-15 FDP-Präs. des Bez. Rorschach, 1909-15 und 1922-27 Gemeinderat in Rorschach, 1915-39 St. Galler Grossrat, 1929-34 Präs. der kant. FDP, 1931-45 Ständerat. Der aufgeschlossene Freisinnige setzte politisch und kulturell Akzente. 1956 Ehrenbürger von Rorschach.

Quellen und Literatur

  • Die Arbeit ist eine Quelle der Gesundheit, 1958, (KBSG)
  • Ostschweiz. Tbl., 10.11.1970
  • Rorschacher Njbl. 61, 1971, 6 f.
  • O. Elsener, Der Verleger, der den Nazis trotzte, 2005
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Ernst Löpfe (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 5.2.1878 ✝︎ 8.11.1970