de fr it

LeoMann

3.1.1890 Selzach, 11.6.1958 Pratteln, kath., von Sainte-Croix. Sohn des Johann und der Rosalia geb. Bur. 1941 Martha Josephine Ley geb. Ackermann, von Mümliswil. Schulen und Seminar in Selzach und Solothurn, Lehrer im Kt. Solothurn. Nach dem 1. Weltkrieg Stud. der Rechte in Jena, Berlin und Zürich. Ab 1923 Anwaltstätigkeit in Pratteln. 1927-45 und 1953-58 Baselbieter SP-Landrat (1936-37 Präs.), 1935-51 Nationalrat, 1945-50 Regierungsrat (1947-48 Präs). Als Erziehungsdirektor Promotor eines neuen Schulgesetzes (1946). 1933-58 Mitglied des Baselbieter Bankrats.

Quellen und Literatur

  • BHB 8, 1958, 195-198
  • Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997, 107
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Brassel-Moser, Ruedi: "Mann, Leo", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.10.2009. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006494/2009-10-27/, konsultiert am 23.11.2020.