de fr it

HeinzMoll

25.7.1928 Kreuzlingen, 20.3.2008 Münsterlingen, ref., von Kreuzlingen. Sohn des Karl, Metzgermeisters, und der Klara geb. Allenspach. 1) 1956 Erika Heidi Frey, Tochter des Paul Hubert, 2) 1979 Margrit Yvonne Aeberli, Tochter des Karl Oskar. Rechtsstud. in Bern und Paris, 1957 lic. iur., 1958 thurg. Anwaltspatent. 1958-75 Notar des Kreises Kreuzlingen, ab 1975 Anwalt in Kreuzlingen, Herrenhof (heute Gem. Langrickenbach) und Homburg. Seit 1958 Mitglied der FDP, 1965-75 Präs. der FDP des Bez. Kreuzlingen. 1960-65 nebenamtl. Oberrichter, 1976-83 Suppleant. 1961-71 Kreuzlinger Gemeinderat (1965-66 Präs.), 1968-83 Kantonsrat (1972-81 Chef der gemeinsamen Fraktion von FDP und SVP, 1981-82 Ratspräs.). M. unterlag 1975 in der parteiinternen Kür für den Regierungsratskandidaten nur ganz knapp Arthur Haffter. Ab 1983 wirkte er als Thurgauer Ständerat, verlor dann jedoch 1987 die Wahl gegen den SP-Herausforderer Thomas Onken. 1983-96 Präs. des Bankrats der Thurgauer Kantonalbank. Während langer Zeit Sekr. des Arbeitgeberverbands Kreuzlingen.

Quellen und Literatur

  • Schweiz. Bodensee-Ztg., 27.5.1981
  • Thurgauer Ztg., 8.10.2003; 5.4.2008
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.7.1928 ✝︎ 20.3.2008