de fr it

PaulRaschein

30.9.1901 Malix (heute Gemeinde Churwalden), 28.8.1982 Malix, reformiert, von Malix. Sohn des Paul (->). Barbara Rüedi, Tochter des Christian, Zahnarztes. Besuch der Kantonsschule Chur, Studium der Rechte in Zürich, Berlin und Paris. Landwirt in Malix und Parpan. 1935-1967 Gemeindepräsident von Malix, Kreispräsident für Churwalden und 1941-1943 als Freisinniger im Bündner Grossen Rat, 1951-1963 Nationalrat. 1947-1956 Präsident der FDP Graubünden. 1952-1967 Präsident der Genossenschaft bündnerischer Holzproduzenten Selva. Liberaler Landwirtschaftspolitiker. Oberst.

Quellen und Literatur

  • Bündner Jb., 1983, 173
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Simonett, Jürg: "Raschein, Paul", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.07.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006539/2010-07-28/, konsultiert am 29.01.2022.