de fr it

ChristianRubi

14.2.1897 Grindelwald, 17.10.1985 Interlaken, ref., von Grindelwald. Sohn des Hans, Landwirts, Viehhändlers, Bergführers und Hüttenwarts. Luise Baumann. Primarschule, Welschlandaufenthalte, Fortbildungsschule, Lehrerausbildung in Hofwil. Primarlehrer in Fuhren (Gemeinde Innertkirchen), 1923-39 in Wengen. 1929 Gründer und danach Leiter der Skischule Wengen, 1934 Mitgründer und bis 1965 Leiter des Schweiz. Skischulverbands. 1933-40 SP-Gemeinderat in Lauterbrunnen, 1938-53 Berner Grossrat, 1954-58 Nationalrat. 1947-65 Präs. der eidg. Kommission für Bergbahnen, Engagement für Berglandwirtschaft und Tourismus. 1948-60 und 1966-75 Präs. des Elektrizitätswerks Lauterbrunnen. Erstbegehungen in den Berner und Walliser Alpen, 1930 Abfahrtssieger am ersten Lauberhornrennen.

Quellen und Literatur

  • Das Hardermannli, 4.5.1986
  • Gesch. der Talschaft Lauterbrunnen 1, 1988, 256-264
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Zürcher, Christoph: "Rubi, Christian", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.11.2016. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006559/2016-11-10/, konsultiert am 25.10.2020.