de fr it

GerhartSchürch

23.3.1910 Biel, 28.8.1994 Bern, ref., von Rohrbach und Bern. Sohn des Ernst (->). Waltraut Hofmann. Rechtsstud. in Bern, 1933 Fürsprech, 1936 Dr. iur. Ab 1934 Mitarbeiter im Auslandschweizersekretariat der Neuen Helvet. Gesellschaft, 1941-44 Jugendanwalt des Berner Oberlands, 1944-62 selbstständiger Anwalt. 1960 FDP-Stadtrat in Bern, 1962-75 Gemeinderat (Finanzen), 1962-71 Berner Grossrat, 1971-79 Nationalrat, zwei Jahre Präs. der Komm. für auswärtige Angelegenheiten, 1976-80 Mitglied der parlamentar. Delegation in den Europarat. 1940 gehörte S. als Generalstabsoffizier der sog. Offiziersverschwörung für unbedingten Widerstand an. Er ging 1947 und 1949 für die Schweizer Spende an die Kriegsgeschädigten in die Tschechoslowakei und 1968 für das IKRK nach Nigeria. S. gehörte der Eidg. Gemeinschaft sowie der Bern. Vereinigung für soziale Politik an. Oberst.

Quellen und Literatur

  • Teilnachlässe in: AfZ, BAR
  • Das Wichtigste in meinem Leben, hg. von H. Schaffner, 1983, 206-211
  • Der Bund, 22.3.1990
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF