de fr it

ErwinTriebold

24.10.1907 Grenchen, 13.9.1990 Rheinfelden, kath., von Grenchen. Sohn des Adolf Mathäus und der Lina geb. Zwahlen. 1940 Aline Gilomen, Tochter des Wilhelm Robert. 1939 gründete T. die Uhrenfabrik Muros in Mumpf, wo schon sein älterer Bruder Robert in der gleichen Branche tätig war. T. beschäftigte in der Blütezeit bis zu 140 Personen. 1957-58 verlegte er die Firma nach Frick. In den 1960er Jahren geriet er in wirtschaftl. Schwierigkeiten und verkaufte die Fabrik an die Zürcher Fam. Schulthess, die den Betrieb 1993 schloss. T. war 1946-61 Gemeindeammann von Mumpf, 1945-53 freisinniger Aargauer Grossrat und 1947-55 Nationalrat.

Quellen und Literatur

  • Fricktaler Bote, 14.9.1990
  • «Uhren aus Mumpf», in Mumpfer Fähri 2003, 3-6
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF