de fr it

JosefTschopp

13.7.1912 Basel, 25.9.1993 Binningen, katholisch, von Basel. Sohn des Wilhelm und der Rosalia geborene Albiez. 1939 Verena Stöcklin. Schulen in Reinach (BL), Lehre in Basel, 1944 eidgenössisches Buchhalterdiplom. Geschäftsführer der Personalversicherungskasse und zuletzt Vizedirektor bei der Roche in Basel. 1947-1953 Präsident der katholischen Volkspartei Basel-Landschaft, Mitglied der Christlich-sozialen Vereinigung. 1950-1965 Gemeinderat (Finanzen) in Münchenstein, 1941-1971 Landrat (1965-1966 Präsident), 1952-1975 Nationalrat. Präsident der Kommission zur Vorbereitung der Bundesfinanzordnung von 1971. Mitglied der Aktion Kanton Basel, 1960-1969 Verfassungsrat beider Basel. 1967-1982 Bankrat der Basellandschaftlichen Kantonalbank, ab 1971 im Ausschuss. 1968-1978 Präsident des Hausbesitzer-Vereins Basel.

Quellen und Literatur

  • Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997, 157
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.7.1912 ✝︎ 25.9.1993

Zitiervorschlag

Kaspar Birkhäuser: "Tschopp, Josef", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 04.12.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006715/2012-12-04/, konsultiert am 25.05.2024.