de fr it

Gion ClauVincenz

6.4.1921 Andiast, 28.10.2014, kath., von Andiast. Sohn des Georges, Schreiners, und der Margreta Turtè geb. Carisch. Mena Killias, Tochter des Giachen Luregn, Bauern und Grossrats. Gymnasium in Disentis/Mustér, dipl. Ing.-Agr. der ETH Zürich, Dr. sc. tech. 1950-60 Leiter der kant. Zentralstelle für Milchwirtschaft und Lehrer an der landwirtschaftl. Schule Plantahof in Landquart, 1952-60 kant. Alpinspektor, 1960-86 Geschäftsleiter des Volg Chur/Landquart, 1961-79 Präs. des Bündner Bauernverbands. 1963-69 Bündner Grossrat der Konservativ-Christlichsoz. Volkspartei, 1968-79 CVP-Ständerat (wichtig seine Motion zu Direktzahlungen für die Berglandwirtschaft), 1974-87 Mitglied des Schweiz. Schulrats. V. präsidierte 1984-92 den Verwaltungsrat des Schweizer Verbands der Raiffeisenkassen und engagierte sich 1962-78 im Leitenden Ausschuss der Schweiz. Arbeitsgemeinschaft für die Bergbevölkerung (Ehrenpräs.).

Quellen und Literatur

  • L.M. Cavelty, «Alt Ständerat V. wird 70 Jahre alt», in Bündner Tbl., 4.4.1991
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.4.1921 ✝︎ 28.10.2014