de fr it

RobertWeber

4.1.1886 Kempten (Gem. Wetzikon), 24.11.1943 Kempten, ref., von Wetzikon. Sohn des Heinrich Robert, Handelsreisenden. 1906 Maria Bräm, Tochter des Alfred. Aus einfachen Verhältnissen. Schulen in Wetzikon. 1901-03 Arbeit in der Maschinen-, Baumwoll- und Seidenindustrie, 1903-04 Seidenwebschule in Zürich, 1905-09 versch. Stellungen in Zürcher Seidenfirmen, 1909-43 bei Maggi in Kemptthal. 1935-43 sozialdemokrat. Gemeinderat in Wetzikon, 1914-23 Zürcher Kantonsrat, 1922-43 Nationalrat. Mitarbeit im Grütli- und im Konsumverein Wetzikon und in Parteigremien, Vertrauensmann der VSA im Nationalrat, 1917-43 Bankrat der ZKB, 1927-43 Delegierter in der Aufsichtskomm. der Zentrale für Handelsförderung. Als gemässigter Sozialdemokrat wurde W. wegen seiner wirtschaftl. Kenntnisse in zahlreiche Wirtschaftskomm. delegiert. Er setzte sich für bessere Verkehrsverhältnisse im Zürcher Oberland und die Föderung der SBB ein.

Quellen und Literatur

  • Volksrecht, 25.11.1943
  • Nationalrat Robert W., 1943
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.1.1886 ✝︎ 24.11.1943