de fr it

JeanWilhelm

22.1.1929 Saignelégier, 25.3.2007 Delsberg, katholisch, von Delsberg. Sohn des Alfred, Richters, und der Hélène geborene Ruedin. Yvonne Grimaître, Tochter des Jules, Postautochauffeurs. Gymnasium in Freiburg, Pruntrut und Saint-Maurice. Studium der Rechte an den Universitäten Bern und Freiburg. 1955 bernischer Fürsprecher. 1958-1978 Chefredaktor der Tageszeitung "Le Pays" in Pruntrut, ab 1983 Angestellter in der Bundesverwaltung. 1958-1962 konservativ-christlich-sozialer Berner Grossrat, 1959-1979 Berner und 1979-1983 jurassischer Nationalrat (Mitglied der Geschäftsprüfungskommission und des Ratsbüros, Präsident der Finanzkommission), ab 1970 der CVP. 1975-1981 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats. Vorstandsmitglied des Rassemblement jurassien und 1976 in den jurassischen Verfassungsrat gewählt. Verwaltungsrat der Banque Jurassienne d'épargne et de crédit.

Quellen und Literatur

  • Le Temps, 28.3.2007
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Christoph Zürcher: "Wilhelm, Jean", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 30.10.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006759/2013-10-30/, konsultiert am 22.07.2024.