de fr it

HerbertZehnder

5.4.1927 Nilvange (Lothringen), 11.12.1989 Aarau, ref., von Winterthur. Sohn des Walter, Giessereiformers, und der Maria geb. Schönfelder. 1957 Anna Maria Betschart, Tochter des Josef Melchiors. Bau- und Möbelschreiner, Absolvent der Arbeiterschule. Gewerkschaftssekr. des Schweiz. Bau- und Holzarbeiterverbands (SBHV) in Zürich, ab 1956 der SBHV-Sektion Lenzburg-Freiamt. 1957-78 aarg. SP-Grossrat (1970-71 Präs.), 1975-87 Nationalrat. Ab 1979 Präs. des aarg. Krankenkassenverbands. Basisnaher Sozialdemokrat mit gewerkschaftl. Ausrichtung, engagiert in der Wohnbauförderung. Auf Bundesebene befasste Z. sich v.a. mit Fragen des Arbeitsrechts und der Sozialversicherungen.

Quellen und Literatur

  • Lenzburger Njbl., 1991, 98-100
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Zehnder, Patrick: "Zehnder, Herbert", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.04.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006767/2013-04-08/, konsultiert am 01.12.2020.