de fr it

EduardZellweger

29.12.1901 Luino, 8.7.1975 Zürich, ref., von Zürich und Trogen. Sohn des Leopold, Grenzwachtchefs. 1945 Margrit Lustenberger, Tochter des Johann Joseph, Zeichners bei der SBB. Aufgewachsen in Lugano und Chur, Gymnasium in Chur und Bern, 1920-24 Stud. der Rechte in Genf und Bern, 1924 Dr. iur. 1924-29 Leiter des Auslandschweizer-Sekretariats der Neuen Helvet. Gesellschaft, 1930-45, 1950-55 und ab 1963 Anwalt in Zürich, 1940-45 Kassationsrichter. 1945-49 Gesandter in Jugoslawien. 1950-62 PD für Völkerrecht an der Univ. Zürich. 1956-59 verfassungsrechtl. Berater der königl. Regierung von Libyen, 1960-61 persönl. Vertreter des UNO-Generalsekretärs in Laos, 1962-63 jurist. Berater in Kenia. Z. war Mitgründer der Jungliberalen Bewegung der Schweiz (1935 ausgeschlossen). 1939 trat er in die SP ein, die er 1943-45 und 1955-56 im Nationalrat und 1963-67 im Ständerat vertrat. 1933 Mitgründer und aussenpolit. Redaktor der "Nation", 1967-72 Präs. der Neuen Schauspiel AG.

Z. unterstützte die Kriseninitiative und die Richtlinienbewegung. Er war ein engagierter Gegner der Fronten und des Nationalsozialismus und verteidigte in polit. Prozessen Opfer des NS-Regimes und der Frontisten (so den entführten Journalisten Berthold Jacob) wie auch Schweizer Kommunisten. Z. war einer der beiden ersten sozialdemokrat. Gesandten; in Belgrad knüpfte er die ab 1923 unterbrochenen diplomat. Beziehungen der Schweiz mit der Sowjetunion wieder an. Als Politiker widmete er sich besonders aussenpolit. Fragen. Er war Spezialist für Völker- und Presserecht sowie Verfassungsrecht der Länder Osteuropas.

Quellen und Literatur

  • Die völkerrechtl. Verantwortlichkeit des Staates für die Presse, 1949
  • J.N. Willi, Der Fall Jacob-Wesemann, 1972
  • F. Heberlein, Zeitgenossen, 1974, 184-189
  • TA, 9. und 10.7.1975
  • Zürichsee-Ztg., 10.7.1975
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Bürgi, Markus: "Zellweger, Eduard", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 05.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006770/2014-02-05/, konsultiert am 31.10.2020.