de fr it

FrançoisJanin

18.2.1811 Genf, 8.11.1877 Genf, ref., von Genf. Sohn des Antoine, Kaufmanns, und der Louise-Marie-Madeleine geb. Kern. 1848 Jeanne-Louise Bovy, Tochter des Antoine Bovy. Stud. der Philosophie, Naturwissenschaften (1833 Diplom) und Mineralogie (1834) an der Akad. Genf. 1837 Vermessungsingenieur. 1841 trat J. der radikalen Reformbewegung Association du Trois Mars bei. 1842-50 und 1858-60 war er radikaler Genfer Grossrat und 1844 Mitglied der Société de sûreté fédérale. Als Offizier der Genietruppen hatte er den Oberbefehl während des Oktober-Aufstandes von 1846 inne. Mitglied der provisor. Regierung (1846, Militärdirektion) und des Verfassungsrats. 1847-53 wirkte er als Regierungsrat (Militärdirektion). 1868-70 Präs. des Institut national genevois. Der im Genfer Stadtteil Saint-Gervais aufgewachsene J. war immer ein loyaler Anhänger von James Fazy.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 4, 138
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.2.1811 ✝︎ 8.11.1877