de fr it

Antoine LouisPons

27.8.1801 Genf, 28.11.1873 Nyon, ref., von Genf. Sohn des Jean Louis und der Marie geb. Chaudet. Schüler an der Akad. Genf. 1826 Lehrerausbildung. 1829-35 unterrichtete P. in England, 1831-35 am Rugby College. Gelehrter, Lehrer an Privatschulen, 1841 Mitglied der radikalen Reformbewegung Association du Trois Mars und zeitweise deren erster Sekretär, 1842-45 Mitglied des ersten Genfer Stadtrats (Exekutive). 1842 Genfer Grossrat. Nach der Revolution vom Okt. 1846 war P. Mitglied der provisor. Regierung. Ab 1847 bis zu seinem Rücktritt 1851 sass er im Genfer Staatsrat. P. schuf das 1848 erlassene kant. Bildungsgesetz und verfasste zahlreiche Broschüren, v.a. über das Genfer Schulwesen.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 5, 216
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.8.1801 ✝︎ 28.11.1873