de fr it

AlphonsePatru

25.4.1847 Genf, 3.12.1930 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jean-Louis, Bäckers, und der Louise geb. Favre. 1875 Anna Fanny Weber, Schneiderin, Tochter des Samuel, Uhrengehäusemachers. 1870 Übernahme der elterl. Bäckerei in Genf. P.s Eintritt in die Politik - als Radikaler war er ein bedingungsloser Anhänger von James Fazy - hing weniger mit persönl. Ambitionen, sondern mit seinem Interesse am öffentl. Dienst zusammen. Mit Unterstützung der Demokraten wurde er 1893 in den Staatsrat gewählt (bis 1897, Handel und Industrie). Er reorganisierte das Volkszählungsbüro und schuf ein Statistikbüro. 1895-97 wirkte er als Genfer Grossrat. P. war Mitgründer und später Präs. der öffentl. Genfer Pfandleihanstalt Caisse publique de prêts sur gages.

Quellen und Literatur

  • Journal de Genève, 4.12.1930
  • Tribune de Genève, 11.12.1930
  • F. Ruchon, Histoire politique de la République de Genève 2, 1953, 381 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.4.1847 ✝︎ 3.12.1930