de fr it

LouisCasaï

28.2.1888 Chêne-Bourg, 22.11.1955 Lausanne, ref., von Thônex. Sohn des Jean Marie, Bauunternehmers, und der Emma geb. Mottu. Germaine Camoletti, Tochter des Marc Camoletti. Nach dem Progymnasium absolvierte C. eine Lehre bei seinem Vater, dann wurde er Leiter des Familienunternehmens. 1923-33 freisinniger Genfer Grossrat, 1927-31 Gemeinderat (Exekutive) von Plainpalais, 1933-54 Genfer Staatsrat (1933-36 Inneres und Landwirtschaft, 1936-54 Baudirektion). 1940-45 Leiter des kant. Büros für Kriegswirtschaft. C. realisierte zahlreiche grosse Bauvorhaben, so die Vergrösserung des Flughafens Cointrin z.Z. des 2. Weltkriegs (mit Unterstützung von Albert Picot und Adrien Lachenal), den Neubau der Polikliniken des Kantonsspitals sowie die Industriezone La Praille-Acacias.

Quellen und Literatur

  • La Suisse, 23.11.1955; 18.5.1968
  • Journal de Genève, 24.11.1955
  • Le Genevois, 26.11.1955
  • Tribune de Genève, 26.11.1955
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.2.1888 ✝︎ 22.11.1955