de fr it

JeanTreina

5.12.1899 Genf, 9.9.1968 Genf, ref., später Freidenker, von Genf. Sohn des Emile, Metzgers, und der Marie Louise geb. Berthet. 1935 Emma Rosa Kuhn, Tochter des Michel. Schulen in Genf. Handelsangestellter, später Postbeamter. 1937-40 Präs. der Genfer Beamtengewerkschaft, 1939-47 Genfer SP-Grossrat, 1942 Gemeinderat (Legislative) der Stadt Genf, 1947-65 Staatsrat (Handel, Industrie und Arbeit, ab 1954 Gesundheit und Fürsorge). T. wurde 1951 in den Nationalrat gewählt, musste aber wegen Unvereinbarkeit mit seinem Beamtenstatus auf das Mandat verzichten. 1957 gründete er die Gesellschaft Schweiz-Israel, die er später präsidierte. Ferner stand er 1967 einer Gruppierung vor, die sich für den Handel mit Israel stark machte, sowie 1968 der Association mondiale de la lutte contre la faim. Anne-Frank-Medaille.

Quellen und Literatur

  • Journal de Genève, 10.9.1968
  • La Suisse, 10.9.1968
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.12.1899 ✝︎ 9.9.1968