de fr it

CharlesDuchemin

18.9.1901 Avully, 4.5.1986 Onex, ref., von Genf. Sohn des François und der Louise geb. Magnin. Blanche Bugnon. 1922-42 Primarlehrer, 1942-57 Schulinspektor. 1922-35 Gemeindeschreiber, 1935-52 freisinniger Gemeinderat, 1952-57 Stellvertreter des Bürgermeisters von Cartigny. Als Staatsrat (1957-65) mit den Ressorts Inneres und Landwirtschaft stärkte er die Association des communes genevoises, schuf einen Fonds für Gemeindeeinrichtungen, verbesserte das Feuerwehrwesen und kurbelte das Zivilschutzwesen an. Er ergriff Massnahmen zur Erneuerung der Reben und zum Erhalt des Waldbestands und förderte die Vergrösserung des Gartenbauzentrums Lullier. D. war Mitautor der "Initiation a la vie civique" (1948, 31964).

Quellen und Literatur

  • Journal de Genève, 18.-19.9.1971
  • La Suisse, 2.5.1986
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.9.1901 ✝︎ 4.5.1986

Zitiervorschlag

de Senarclens, Jean: "Duchemin, Charles", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 14.02.2006, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006837/2006-02-14/, konsultiert am 28.10.2021.