de fr it

Franz JosephZweifel

1759, 14.1.1812 Rorschach, kath., von Schänis. Sohn des Franz Joseph Ignaz, Sekr. des fürstäbt. Pfalzrats, und der Maria Ursula Elisabeth Pillier. 1807 Johanna von Funken, aus Feldkirch. 1795-98 letzter fürstäbt. Obervogt von Kriessern, Syndicus in Rorschach, 1803-12 Kantonsrat sowie Mitglied des Appellationsgerichts des Kt. St. Gallen. 1810 und 1811 Tagsatzungsgesandter.

Quellen und Literatur

  • A. Kobler, Das Schloss Wartegg, 2005, 392 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Göldi, Wolfgang: "Zweifel, Franz Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 11.02.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006844/2013-02-11/, konsultiert am 25.10.2020.