de fr it

JohannesMeyer

9.10.1801 Itingen, 13.7.1877 Liestal, ref., von Itingen. Sohn des Heinrich, Tierarzts und Wirts, und der Ursula geb. Schäfer. 1835 Anna Wittwer. Nach Welschlandjahr kaufmänn. Lehre in Basel, bis 1830 Kaufmann in Lyon. Im neu gegründeten Kt. Basel-Landschaft 1832-54 Regierungsrat (Finanzen, viermal Präs.). 1835-36 Erziehungsrat. 1835 und 1836 Tagsatzungsgesandter. 1838 Verfassungsrat. Vertreter der Ordnungspartei und der sog. Anti, der Gegner der Demokrat. Bewegung. Freimaurer. 1849 Mitgründer und bis 1872 erster Verwaltungsratspräs. der Basellandschaftl. Hypothekenbank. 1853 Mitgründer und 1853-69 Verwaltungsrat und Direktionsmitglied der Centralbahn-Gesellschaft. 1854 Mitgründer der "Basellandschaftlichen Zeitung". Ab Anfang der 1840er Jahre rechtsseitig gelähmt.

Quellen und Literatur

  • Basellandschaftl. Ztg., 16.2.1977
  • Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997, 111
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.10.1801 ✝︎ 13.7.1877