de fr it

Jakob JosephAdam

12.2.1828 Allschwil, 21.1.1888 Basel, christkatholisch, von Allschwil. Sohn des Jakob, Landwirts, Rössli-Wirts und Regierungsrats von Baselland. 1853 Maria Elisabeth Cueni, Tochter eines Steinbruchbesitzers in Laufen. Schulen in Therwil und Basel, Ausbildung zum Geometer und Ingenieur. Als solcher unter anderem bei der Centralbahn (Linie Basel-Olten) tätig. 1848-1854 und 1863-1867 Baselbieter Landrat, 1857-1859, 1860-1863 und 1867-1873 Regierungsrat (Bau und Militär). 1863-1868 freisinniger Nationalrat. Oberst der Artillerie. Verwaltungsrat der Basellandschaftlichen Hypothekenbank und der Centralbahn (ab 1873 Direktionsmitglied, 1888 Direktionspräsident). Repräsentant der sogenannten Ordnungspartei, Gegner des obligatorischen Referendums und der demokratischen Bewegung Christoph Rolles. Kulturkämpfer, Vorstandsmitglied der christkatholischen Gemeinde Basel.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 471
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Kaspar Birkhäuser: "Adam, Jakob Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.02.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/006859/2001-02-27/, konsultiert am 23.04.2024.