de fr it

Gustav AdolfRebmann

15.8.1845 Pratteln, 7.8.1920 Liestal, ref., von Pratteln. Sohn des Johannes (->). 1877 Emma Hofer, von Bettenhausen. Gymnasium in Basel. Rechtsstud. in Basel, Göttingen und Heidelberg. 1869 Landrat des Kt. Basel-Landschaft, 1869-72 Kriminalrichter, 1872-75 Landschreiber, 1876-1914 Regierungsrat (Inneres). In seine Amtszeit fiel das Gesetz zur Organisation und Verwaltung der Gem. von 1881. 1887-88 und 1891-92 war er zudem Verfassungsrat. 1872-78 und ab 1914 Verwaltungsrat der Basellandschaftl. Kantonalbank, in der zweiten Amtsperiode auch Direktionsmitglied. 1889-1902 Verwaltungsrat der Schweiz. Centralbahn, ab 1903 der SBB.

Quellen und Literatur

  • National-Ztg., 11.8.1920
  • Zur Erinnerung an Gustav Adolf R., 1920, (mit Autobiogr., KBBL)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.8.1845 ✝︎ 7.8.1920