de fr it

PietroFrasca

12.11.1759 Lugano, 21.1.1829 Lugano, kath., von Lugano. Sohn des Giuseppe und der Lucia Bernasconi. Enrica Peri, Tochter des Pietro. Möglicherweise geisteswissenschaftl. Studium in Mailand, danach lic. iur. utr. in Strassburg. Anwalt und Notar, in den letzten Jahren der eidg. Herrschaft Gerichtspräsident. In der helvet. Republik war er zuerst Senator, danach öffentl. Ankläger und ab Nov. 1802 Regierungsstatthalter des Kt. Lugano. 1802 Mitglied der kant. Tagsatzung und der Kommission für die Erarbeitung der Verfassung des Kt. Tessin, 1803-15 Grossrat, im Juni 1810 Abgeordneter bei der eidg. Tagsatzung und 1805-11 Mitglied der kant. Regierung.

Quellen und Literatur

  • Gazzetta Ticinese, 3.2.1829
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.11.1759 ✝︎ 21.1.1829