de fr it

PietroRegazzi

1.4.1838 Vira (heute Gem. Gambarogno), 11.6.1915 Vira, kath., von Vira. Sohn des Giuseppe und der Caterina geb. Martignoni. 1878 Maria Caterina Breetz. Stud. an den Univ. Massa Carrara und Siena, Promotion in Rechtswissenschaften, danach Tätigkeit als Advokat. 1867-77 liberal-konservativer Tessiner Grossrat, 1877-90 Staatsrat. Als Staatsrat trug er u.a. zur Lösung der Diözesanfrage und zur Schaffung eines Tessiner Bistums bei. Als Vorsteher des Finanzdep. wurde er 1889-90 in den Skandal um die Unterschlagungen des Staatskassiers Luigi Scazziga verwickelt und zum Rücktritt gezwungen. Er stieg aus der kant. Politik aus und zog sich ins Privatleben zurück.

Quellen und Literatur

  • ASTI, FamA
  • In memoria dell'avv. Pietro R., 1915
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.4.1838 ✝︎ 11.6.1915