de fr it

FedericoGhisletta

27.5.1907 Camorino, 3.5.1989 Bellinzona, von Camorino. Sohn des Giuseppe, Landwirts. Giulietta Regusci, Tochter des Cesare, Bauern. Er brach die Handelsschule wegen einer schweren Krankheit ab und arbeitete im väterl. Betrieb. 1942 wurde er beim Tessiner Milchproduzentenverband angestellt. Ab 1947 war er stellvertretender und 1958-59 kant. Landwirtschaftsekretär. 1932 trat er der SP bei und wirkte 1932-40 als Gemeinderat und 1948-59 als Bürgermeister von Camorino. 1935-59 war G. im Gr. Rat (1954 Präs.) und 1959-71 Staatsrat. Als Präs. der Tessiner SP (1967-71) fand er sich vor die Aufgabe gestellt, die Partei in der schwierigen Zeit der Abspaltung des Partito socialista autonomo zu führen. Er war Gründer und Präs. der Tessiner Vereinigung für das Dritte Alter (Associazione ticinese Terza Età) und Präs. der Verlagsgenossenschaft Libera Stampa. Als Mensch war er schüchtern und pragmatisch; als Führer der sozialist. Partei blieb er der bäuerl. Welt verbunden.

Quellen und Literatur

  • Libera Stampa, 5.5.1989
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF