de fr it

DominikEpp

8.2.1810 Altdorf (UR), 9.4.1885 Altdorf, kath., Landmann von Uri. Sohn des Dominik (->). 1) 1832 Amantia Muheim, Tochter des Franz Anton Muheim, 2) 1836 Magdalena Müller, Tochter des Karl Martin Müller. Gymnasium Brig, mit 17 Jahren als Leutnant Eintritt in franz. Dienste. Nach seiner Rückkehr (1830) Beginn einer polit. und militär. Karriere: Aidemajor der Scharfschützen, Kommandant des Urner Bataillons, 1841-43 Dorfvogt (Gemeindepräs.) in Altdorf, 1846-53 und 1878-85 Urner Landrat, 1853-58 und 1860-74 Regierungsrat, 1870-74 Landammann. Rentier und Gutsbesitzer in Altdorf. E. war der letzte Urner Landammann, der sich dem fremden Kriegsdienst zugewandt hatte. Er opponierte gegen die Gotthardbahn-Subvention und musste im Krisenjahr 1874 aus der Regierung ausscheiden.

Quellen und Literatur

  • Urner Volksfreund, 11.4.1885
  • Urner Wbl., 18.4.1885
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.2.1810 ✝︎ 9.4.1885