de fr it

Chauvilliers

Ehem. Herrschaft des Bistums Basel, die 1780 an Frankreich abgetreten wurde. Heute Weiler der Gem. Indevillers im Dep. Doubs (F). 1376 Chavelier, 1384 Kallenberg. 1770 73 Einw. Die Herrschaft bestand aus einem Dorf, das bei einer im 14. Jh. erbauten Burg errichtet wurde. Sie teilte die Geschicke der Kastlanei Saint-Ursanne. Sie war 1376-84 dem Admiral Jean de Vienne, 1384-88 der Stadt Basel, 1388-1426 den Herren von Neuenburg im Burgund und 1426-36 dem Gf. von La Roche verpfändet. Die Burg wurde 1444 von den Armagnaken beschädigt, 1475 von den Burgundern in Brand gesteckt und 1637 von den Franzosen endgültig zerstört.

Quellen und Literatur

  • Dictionnaire des communes du Département du Doubs 4, 1985, 1680-1684